Die nächste Ausstrahlung von Aktenzeichen XY ungelöst erfolgt am 21.04.2021 im ZDF! Unbedingt einschalten!

Diskussion:Zitate

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht, ob man die "Sprüche" nicht doch alle auf einer Seite zusammenfassen könnte, um es übersichtlicher zu haben. Man könnte die Seite "Zitate" nennen (fände ich persönlich schöner als "Sprüche") und jeder Person eine eigene Überschrift geben. So hat man gleich oben eine Liste (also die Inhaltsangabe der Seite) mit Ede, Rudi, Butz, Konrad Toenz, Peter Nidetzky usw., deren Namen man anklicken kann, um direkt zu den Zitaten der gewünschten Person zu kommen.

So würde das dann ungefähr aussehen - erstmal habe ich mir nur die Arbeit mit den Ede-Zitaten gemacht und nur ein paar Namen eingetragen:
--Marie Marchand (Diskussion) 11:28, 8. Aug. 2018 (CEST)


Hier ist eine Übersicht über legendäre Zitate aus über 50 Jahren "Aktenzeichen XY":

Eduard Zimmermann

"Guten Abend, meine Damen und Herren."

"Vielen Dank, Sabine." (Peter Nidetzky / Konrad Toenz / an die Aufnahmestudios / meine Herren in der Schweiz / meine Herren in Österreich usw.)


Zitate aus konkreten Sendungen:

Sendung Zitat
001 (20.10.1967) "Den Bildschirm zur Verbrechensbekämpfung einzusetzen, das, meine Damen und Herren, ist der Sinn unserer Sendereihe 'Aktenzeichen XY ... ungelöst', die ich ihnen heute vorstellen möchte."
Sein erster Satz in der allerersten Sendung vom 20.10.1967 (Komplette Einleitung dort unter "Bemerkungen")
082 (05.12.1975) "Einer unserer heutigen Fälle ist in seiner Art so einmalig, das er zweifellos in die Lehrbücher der Kriminalistik Eingang finden wird."
Einleitung zum legendären FF "Carré d'As"
092 (03.12.1976) "Und jetzt, meine Damen und Herren, zu einem Fall, in dem die Polizei zunächst einmal eine wichtige Zeugin sucht. Die bisherigen Ermittlungen haben nämlich ergeben, dass es irgendwo eine junge Frau geben müsste, die mehr von diesem Verbrechen weiß, weil sie selbst eines der Opfer ist. Leider hat sie sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet. Vielleicht konnte sie es auch gar nicht mehr, weil sie das Verbrechen selbst nicht überlebt hat."
Einleitung zum großen Klassiker "Geiselnahmen im Auto": Ein junges Paar wurde von einem Täter entführt und später auf einem Autobahnparkplatz ausgesetzt. Eine junge Tramperin, die während der Geiselnahme in den Wagen stieg, ist bis heute verschwunden.
181 (29.11.1985) "Das ist der Rollstuhl, meine Damen und Herren, den die Täter in Neckargemünd benutzt haben."
Einleitung zum FF "Raubüberfall mit Rollstuhl in Neckargemünd", als er den weggeschobenen Rollstuhl aus dem Film im Studio lässig anhält.
227 (13.07.1990) "Der nächste Fall, zuständig die Kripo Köln, bestätigt wieder einmal eine kriminalistische Binsenweisheit, die insbesondere von jüngeren Menschen oft verdrängt wird. Am schnellen Geld, so könnte man diesen Erfahrungssatz formulieren, hängt immer ein besonderes Risiko."
Einleitung zum FF 2: "Mord an Petra N. (Dirnenmord)"
250 (06.11.1992) "Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, meine Damen und Herren. Mich beunruhigt dieser Fall, wie kaum ein anderer in unserer 25jährigen Geschichte. Und am meisten bedrückt mich, wie ohnmächtig unsere Behörden im Umgang mit solchen Verbrecherorganisationen erweisen, und daran ändert im Prinzip die Tatsache nicht, dass die betroffene junge Frau jetzt in der Schweiz einen deutlich besseren Schutz erhalten hat."
Einleitung zum FF 1 der 250. Sendung: "Erpressung, Entführung, Körperverletzung, Vergewaltigung (Erpresst zum Heiraten)"
270 (28.10.1994) "Meine Damen und Herren, man lernt nicht aus. 27 Jahre machen wir jetzt XY, und nach 27 Jahren gibt es immer noch Neuigkeiten im Bezug auf die Wirkung unserer Sendung. Allgemein bekannt ist ja, dass die Ausstrahlung dieses Programms in Kreisen unserer 'kriminellen Kundschaft' oft ziemlich gefürchtet ist. Eine über die Jahre konstante Aufklärungsquote von mehr als 40% dürfte eine Erklärung dafür sein. Dieser Tage hat sich nun zum ersten Mal bestätigt, dass schon alleine die Vorbereitungen zu dieser Sendung Kriminellen sehr verhängnisvoll werden können.

Da gab es in letzter Zeit in Österreich, im Land Salzburg, einen sehr gefürchteten Mann, der als 'schießwütiges Phantom' durch die Wälder streift. Viele Sachbeschädigungen und ein heimtückischer Mordanschlag gingen auf sein Konto. Mit Unterstützung der Gendarmerie von Salzburg machten wir uns an die Arbeit, um diesen Fall in unserer heutigen Sendung vorzustellen. Unsere Dreharbeiten sind aber wohl nicht unbemerkt geblieben. Auch der geheimnisvolle Täter muss davon erfahren haben – und, was hat er gemacht? In seinem Freundeskreis damit geprahlt: 'Am Freitag bin ich in XY!'

Er hatte Pech...."
Einleitung zum FF 1: "Mordversuch auf Camper (Schießwütiges Phantom)"
276 (02.06.1995) "Diese Plastikschale, meine Damen und Herren, habe ich, als ich sie zum ersten Mal sah, zunächst für ein Küchengerät gehalten."
Legendäre Einleitung zum FF3: "Sexualmord an Jasmin G. und Yvonne H. (Saugglocke)"
350 (08.11.2002) "Ich auch. Mein Anlass für meinen Besuch ist allerdings ein sehr ernster. Es geht um den schlimmsten Fall, mit dem ich bei XY zu tun hatte: der heimtückische Mord an einem 10jährigen Kind. Seit 21 Jahren verfolgt mich dieser Fall, denn ich habe dem Kind damals ein Versprechen gegeben. Und heute ist vielleicht die letzte Chance, dieses Versprechen einzulösen."
Eduard Zimmermann ist Ehrengast in der 350. Sendung. Nachdem Rudi Cerne ihn mit den Worten "Ich freu mich, dass sie heute hier sind!" begrüßt hat, ist dies seine Antwort. Es geht um den FF 3, "Mord an Ursula H. (Ammerseekiste)", der bereits 20 Jahre zuvor in der Sendung 149 (01.10.1982) von Eduard Zimmermann behandelt worden war.

Butz Peters

Rudi Cerne

"Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und später in der Nacht keine Albträume." (Rudis Verabschiedung in seinen ersten Sendungen)

„Bleiben sie sicher!“ (Rudis Verabschiedung seit der Sendung vom xx.xx.xxxx)

Zitate aus konkreten Sendungen:

2000er Jahre

Sendung Zitat
382 (17.11.2005) "Wer heute einen Banküberfall begeht, muss damit rechnen, dass morgen sein Foto in der Zeitung zu sehen ist... oder hier, bei Aktenzeichen XY."
Rudis Anmoderation zum SF 4 der Sendung vom 17.11.2005.
395 (07.12.2006) "Wenn jemand zu ihnen Sagt: 'Du bist heute Abend in XY', dann haben sie ein Problem, denn dann wird vermutlich nach ihren gefahndet. Es sei denn, sie sind Kriminalbeamter. Ein Tatverdächtiger aus unserer letzten Sendung ist genau in diese Situation gekommen. Er war auf der Flucht"
Rudi am Anfang der Sendung Sendung vom 07.12.2006. - Wer gemeint war und wie es weiter ging, hat er dann bei "XY Gelöst" verraten (erster Eintrag dort).
419 (25.02.2009) "Fassen wir nochmal den Schluss zusammen: Der Täter ist spurlos verschwunden, er hat nix zurückgelassen, nix mitgenommen. Also man fragt sich ja unwillkürlich: Was soll das alles? Hat der noch alle Tassen im Schrank?"
Rudi in der Nachbesprechung mit Oberkommissar Dittmar von der Kripo Kassel nach dem FF 4 Mordversuch bei fingiertem Autokauf

2010er Jahre

Peter Nidetzky

Konrad Toenz

usw.


Code für neuen Eintrag (direkt unter dem </small> des vorhergehenden Zitats einfügen):
|-
| style="vertical-align:top" |[[LINK ZUR SENDUNG|SENDUNGSNUMMER (DATUM)]] || "ZITAT"<br /><small>''ANMERKUNG MIT "[[LINK ZUM FILMFALL|FF-TITEL]]"''</small>

Vielen Dank, liebe Marie Marchand

Hallo liebe Marie Marchand,

vielen lieben Dank für diese tolle und grandiose Arbeit. Ich finde diese Tabelle toll, würde aber noch gerne wissen, was zB. Uli und alle anderen dazu sagen. Sonst würde ich dann in den nächsten Tagen Deine Liste rüberkopieren auf Ede`s Seite. Ich bin ja jetzt seit ein paar Tagen neuer Administrator hier und habe dann auf der Hauptseite wie auf der alten leider offline XY-Wiki-Seite diese Themen (Sprüche, Bücher, Besondere FF usw.) aufgelistet und bearbeitet. Kleiner Tipp noch für alle. Heute hat auch unser Administrator bzw. Moderator vom XY-Forum Heimo Geburtstag. Dann würde ich auch so bei den anderen Moderatoren und Sprechern es auch so bearbeiten nach Rücksprache mit den anderen Nutzern.

Nochmal vielen herzlichen Dank für Deine tolle Arbeit, liebe Marie.

Ich wünsche Dir dann noch eine schöne Woche.

Viele Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 12:21, 8. Aug. 2018 (CEST)

Bin auch begeistert und habe noch eine Frage

Hallo Marie Marchand, Hallo Stefan,

In der Überschrift steht ja schon, wie ich über diese Tabelle denke, also auch von mir danke und Kompliment für die super Arbeit an Marie Marchand! Das sieht echt toll aus und ist natürlich viel übersichtlicher. Auch die Umbenennung von „Sprüche“ in „Zitate“ würde ich begrüßen.

Aber eine Frage hätte ich auch noch: Es sind ja vereinzelt schon diverse Sprüche bzw. jetzt Zitate von den hier aufgeführten Personen auch in den Sendungsseiten eingetragen, also doppelt vorhanden. Sollen die dann da entfernt werden, sodass sie nur noch hier erscheinen, oder können sie auf der Sendungsseite wie bisher stehen bleiben? Also ich bin eindeutig für letzteres, denn das Entfernen der Sprüche/Zitate von den Sendungsseiten wäre ja nur wieder zusätzliche, aber wie ich finde, auch unnötige Arbeit. Es heißt ja auch „Doppelt hält besser“ Oder wie seht ihr das? Liebe Grüße, Uli. --Ug68 (Diskussion) 12:56, 8. Aug. 2018 (CEST)

Ich habe jetzt mal versucht, die Seite mit Rudi fortzuführen, bin aber nicht ganz sicher, ob das auch so passt, Gruß Uli --Ug68 (Diskussion) 14:08, 8. Aug. 2018 (CEST)

Schließe mich an...

Finde die Idee, die Zitate (!) auf einer Seite zusammenzufassen auch besser, als mehrere Unterseiten zu haben... Ein Entfernen der Sprüche auf den einzelnen Sendungsseiten halte ich nicht nur für unnötig, sondern für falsch - es gibt ja auch genug Leute, die vermutlich explizit nach einer Sendung googlen und sich nicht quer durch die Wiki klicken. Für diejenigen sind die Sprüche dann weiterhin bei der gesuchten Sendung aufgeführt.

Grüße Wolfgang--Admin (Diskussion) 19:51, 8. Aug. 2018 (CEST)

Danke für die vielen positiven Rückmeldungen!

Ich war ganz überrascht, dass mein Vorschlag auf so große Zustimmung gestoßen ist - worüber mich natürlich sehr freue!

Wie schon meine Vorschreiber bin auch ich eindeutig dafür, die Zitate auf den einzelnen Sendungsseiten zu lassen! Generell fände ich es bei Informationen wie Songs, Zitaten und Darstellern gut, wenn diese zweimal erfasst werden: einmal auf der Sendungsseite, und dann noch auf der jeweiligen "Spezialseite" (Songs, Zitate, Liste der Darsteller). Wie Uli schon schrieb: Doppelt hält besser. :-)

@ Uli: Deine Liste mit Rudis Zitaten ist gut geworden - passt alles so!
Ich würde nur in der Spalte "Zitate" direkt zu den Filmfällen verlinken (Wenn man auf der Sendungsseite den Link zum besprochenen Filmfall anklickt, steht oben in der Adresszeile gleich der Linktext, den man dafür verwenden kann.), weil die Sendungsseite selbst ja schon in der Spalte "Sendung" verlinkt ist.

Was meint ihr, soll man innerhalb der Zitateliste überhaupt noch die Zwischenüberschriften "1990er Jahre", "2000er Jahre" usw. verwenden? Da die Liste chronologisch ist, bräuchte man das meiner Meinung nach gar nicht. Ist aber natürlich eine Sache des persönlichen Geschmacks.

@ Stefan: Glückwunsch zum neuen Admin-Status und auch Dir eine schöne Woche! Und allen anderen natürlich auch!
--Marie Marchand (Diskussion) 23:48, 8. Aug. 2018 (CEST)

Zitate bestimmter Personen

Hallo liebe Marie Marchand,

einfach spitzenklasse und supercool, was Du jetzt hier gemacht hast mit den Zitaten. Kann man dann bei den Zitaten bestimmter Personen die ganz großen Klassiker der XY-Geschichte (Zitate) eintragen, wie ich eben hier den Klassiker "Bodenhaare", wo der Junge die Leiche findet und dabei sagt: "Da wachsen Haare aus dem Boden." Könnte man dann auch weitere Klassiker der Zitate bestimmter Personen eintragen z.B.

"Und es geht weiter Leute. Es geht weiter mit Hot Love. Und nun auf vielfachem Wunsch eine Zeitansage. Es ist ganz genau 11 Uhr." Der DJ im Miramichi, als Carmen K. auf ihre Uhr zeigt. Bahndamm-Mord Mord an Carmen K. aus der Sendung vom 10.12.1971 FF 1.

"Sag mal, was würdest Du denn machen, wenn du von uns kein Geld bekommst." "Was. Das kann ich dir sagen, dann gibt`s was auf`s Maul." (Karl-Heinz Lemken als Taxifahrer) im FF 3 Sendung vom 02.09.1983

"Ach lass sie doch. Die sind doch total unterbelichtet. Außer dem dämlichen Fußball haben die doch nichts im Kopf." Jutta H. im Waldbad Lichtenfels (Mord an Jutta H.) aus der Sendung vom 10.07.1987 FF 1

Was haltet Ihr alle von diesen Vorschlägen. Ich bin sehr gespannt auf Eure Meinungen. Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Woche und natürlich allerbeste Gesundheit.

Viele liebe Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 16:54, 3. Sep. 2020 (CEST)

Hallo Stefan, freut mich, dass es dir gefällt! Ja, nachdem ich zum dritten Mal Wolfgang Grönebaums Floskel "...hat es sich zur festen Gewohnheit gemacht" hörte, hatte ich Lust, mich mal der Zitateseite anzunehmen. :) Deine Zitate finde ich alle gut und für die Zitate-Seite passend, ganz besonders "aufs Maul" von Karl-Heinz Lemken, was ja hier so eine Art Klassiker ist. Aber was zu den Zitaten reindarf und was nicht, entscheide ja nicht ich alleine, sondern alle hier. Von meiner Seite aus habe ich jedenfalls nichts dagegen, wenn du die genannten Zitate hier einträgst!
Dir auch ein schönes, nahendes Wochenende und liebe Grüße! --Marie Marchand (Diskussion) 22:35, 3. Sep. 2020 (CEST)

Neue Rubrik "Sonstige Personen (z. B. Kommissare / Zeugen)

Hallo lieber Stefan, Hallo liebe Mitschreiberinnen und Mitschreiber,

Ich habe mir soeben erlaubt, bei den Zitaten bestimmter Personen außer den Moderatoren und Sprechern hier mal probehalber eine neue Rubrik "Sonstige Personen (z. B. Kommissare / Zeugen)" einzufügen und da die "Bodenhaare" mit eingebaut. Mit dem Titel bin ich noch nicht so richtig glücklich, vielleicht fällt Euch ja was besseres ein. Oder vielleicht habt Ihr ja auch noch weitere Ideen, wie man hier noch weiter (und besser?) unterteilen könnte?

Liebe Grüße und noch einen schönen Donnerstagabend, Uli. Ug68 (Diskussion) 18:23, 3. Sep. 2020 (CEST)

Lieber Uli, schön, dich hier zu lesen, und danke für deine Ideen bei den Zitaten! Ich bin auch noch nicht ganz sicher, ob die derzeitige Einteilung (manche nach Themengebiet, manche nach Sprecher) schon die beste Möglichkeit ist, aber vielleicht eine gute Ausgangsbasis, um dann später - wenn mehr Zitate da sind - noch ein paar Änderungen an den Rubriken vorzunehmen. Dass Zitate hier eingetragen sind, ist ja schon ein Großteil der Arbeit, das Verschieben und neue Einteilen wäre dann nicht mehr so viel Aufwand.
Zu deiner Frage nach weiteren Ideen für die Titel der Rubriken: vielleicht "Zitate aus Filmfällen" (mit allem, was nicht schon in andere Rubriken wie "Nicht ernstgenommene Beobachtungen" oder zu einer bestimmten Person wie Wolfgang Grönebaum passt) und "Zitate von Studiogästen" (Kommissare usw.)?
Man könnte nach folgender Reihenfolge vorgehen: Passt es in eine der thematischen Rubriken (z. B. "Gewohnheiten der Opfer")? Wenn nein, passt es zu einer der genannten Personen mit eigener Zitate-Seite (Sprecher, Moderatoren)? Wenn nein, dann kommt es in "Zitate aus Filmfällen" oder "Zitate von Studiogästen".
Liebe Grüße und auch dir einen schönen Abend! --Marie Marchand (Diskussion) 22:50, 3. Sep. 2020 (CEST)
Hallo lieber Uli,
vielen lieben Dank für die Tabelle mit den Bodenhaare. Ich habe jetzt die Überschrift geändert, weil es kamen auch nicht nur Zitate von den Kommissaren oder Zeugen, sondern auch manchmal von den Opfern (z. B. "Mensch, die geht wie ein Wackelpudding aus April 1986) oder von den Tätern (als einer der Täter Karl-Heinz Lemken fragt, was er tun würde, wenn sie kein Geld hätten. Er sagt dann natürlich: "Das kann ich Dir sagen, Dann gibt`s was auf`Maul aus September 1983." usw.. Ich wünsche Dir dann noch ein schönes Wochenende. Viele liebe Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 12:20, 4. Sep. 2020 (CEST)

Weiteres Zitate

Hallo liebe Freunde,

hier kann man mal eine Liste erstellen von guten Zitaten von den Darstellern aus 53 Jahre XY, die zu Klassikern wurden.

"Mensch, die geht wie ein Wackelpudding." Versuchter Mord in der S-Bahn vom April 1986 usw.

Dann könnte man ja mal nachdenken und ggf. eintragen ob diese Zitate dann hier auch eingearbeitet werden sollen. Ich wünsche Euch allen noch ein schönes Wochenende. Viele liebe Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 12:20, 4. Sep. 2020 (CEST)

Anhalterfälle

Hallo liebe XY-Freunde,

ich habe jetzt hier unter Punkt 5 die Anhalterfälle reingenommen. Da gab es ja auch immer wieder gute Zitate (insbesondere die Warnungen der Eltern, der Kommissare, der Sprecher und natürlich auch von Ede). Ich würde da jetzt auch die Mordfälle (Concetta D., Münsterland-, Rhein-Neckar Mordserie, Carmen F. usw), alle Vermisstenfälle im Zusammenhang (z.B. Anja B., Angelika K., Anke S., Katrin K.) mit dem Trampen und auch hier die Sexualdelikte (z.B. Golfkatzen, Anhalterschreck usw.) mit eintragen bei guten Zitaten. Ua. hat ja auch unsere Marie Marchand auch die Homophilen Neigungen unter Punkt 3 mit hineingenommen, warum also nicht auch hier die Anhalterfälle. Was meint Ihr alle dazu. Ich bin sehr gespannt auf Eure Meinungen. Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Woche. viele liebe Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 11:31, 8. Sep. 2020 (CEST)

Vorbeugung

Hallo liebe XY-Freunde,

ich habe jetzt hier unter Punkt 6 das Thema Vorbeugung reingenommen für Zitate für Vorbeugung. Das betrifft nicht nur die Anhalterfälle, auch Raubüberfälle (z. B. Autobahnphantom (Dezember 1996), Raubüberfall auf ein Ehepaar (Oktober 1996, Ede nach der Besprechung offenes Fenster, Alarmanlage nicht einschalten), Sexualdelikte (z. B. Studio Nicole April 1992 FF 2, Vergewaltigungen am Frankfurter Flughafen Mai 1998) usw. Sonst würde ich nämlich hier unter von Punkt 7,3 (Beamte im Studio) hier aus der Sendung vom 21.01.2000 FF 1 aus der Nachbesprechung mit Stephan und Andreas Müller (Fahren per Anhalter, Vorbeugung) eher unter Zitate Vorbeugung einbauen. Was haltet Ihr davon? Ich bin gespannt auf Eure Meinungen. Jetzt wünsche ich Euch allen noch ein schönes Wochenende und natürlich allerbeste Gesundheit. Viele liebe Grüße Euer Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 11:12, 25. Sep. 2020 (CEST)