Die nächste Ausstrahlung Aktenzeichen XY ungelöst erfolgt am 07. Dezember 2022 im ZDF! Unbedingt einschalten!

Diskussion:Sendung vom 28.05.2008

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki

Hallo liebe Leute,

könnt mir vielleicht noch weiterhelfen. Ich suche nämlich noch den FF über die Bankraubserie der NSU und nach dem Bombenanschlag in Köln (zahlreiche Verletzte überwiegend Türken) als SF. Gestern wurde ja nach rund 5 Jahren in München das Urteil gegen Beate Z. gesprochen. Zwar wird es noch einige Zeit dauern zahlreiche Demonstrationen gegen die Behörden usw. Über eine Mitarbeit von Euch wäre ich sehr dankbar. Viele Grüße Stefan

Hallo, ich habe die entsprechenden Falldaten. Die Bankraubserie war der FF 2 aus der Sendung vom 02.08.2007. Das Nagelbombenattentat in der Kölner Keupstraße war ein Studiofall in der Sendung vom 04.11.2004, die meines Wissens nicht vorrätig ist. Auf den ersten Mord der Ceska-Serie (Mordfall Enver S.) wurde in FF 3 in der Sendung vom 27.04.2001 eingegangen, auf die Serie insgesamt (oder Teile davon) in der Sendung vom 30.06.2005, der Sendung vom 03.08.2006 und der Sendung vom 10.03.2010. Schließlich war der Mordanschlag auf die Polizistin Michèle K. und ihren Kollegen Thema als Studiofall in der Sendung vom 31.05.2007 und in FF 4 in der Sendung vom 28.05.2008.

Nach dem mutmaßlichen Selbstmord von Uwe B. und Uwe M. (auch daran gibt es berechtigte Zweifel) und der Festnahme von Beate Z. wurden in der Sendung vom 14.12.2011 nach weiteren Informationen gefragt.

Fälschlicherweise wurde auch der Vermissten- bzw. Mordfall Peggy K. (Sendung vom 03.06.2015 und Sendung vom 13.07.2016) den Tätern zugerechnet. Ob der Mord an Bernd B. (Sendung vom 02.09.1994 und Sendung vom 04.07.2018) noch Uwe B. zuzurechnen ist, ist durch die aktuellen Ermittlungen eher unwahrscheinlich.

Ich hoffe, diese Informationen reichen Dir fürs erste. --Sklink (Diskussion) 20:32, 12. Jul. 2018 (CEST)

Lieber sklink

Hallo lieber sklink,

vielen herzlichen Dank für Deine Mitarbeit. Echt super wieder mal, das man hier so tolle Leute, die einem helfen. Im Fall Bernd B. gibt es ja jetzt demnächst einen Massenspeicheltest um den Täter vielleicht doch noch zu überführen. Aber im Fall Peggy führte die vermeintliche DNA-Spur ja nicht zu Uwe B.. Vielen lieben Dank nochmal an Dich. Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.

Viele Grüße Stefan