Die nächste Ausstrahlung von Aktenzeichen XY gelöst Folge 3 erfolgt am 15. Juli 2020 im ZDF! Unbedingt einschalten!

Benutzer Diskussion:Sklink

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen im XYWiki, Sklink!

Danke, dass du dich registriert hast und ein Teil des Wikis werden willst. Viele fleißige User arbeiten stetig an der Verbesserung unserer Artikel. Wir würden uns freuen, wenn auch du mitarbeitest und zum Erfolg beiträgst.

Lies dir vor deinem ersten Beitrag bitte die Allgemeinen Hinweise durch.

Viel Erfolg wünscht XY-Suchti.


Auch von mir herzlich willkommen!

Hallo sklink,

Ich schließe mich den Worten von XY-Suchti an und finde es große Klasse, dass ein weiterer XY-Experte jetzt hier mitmacht. Liebe Grüße, Uli.--Ug68 (Diskussion) 13:09, 4. Feb. 2018 (CET)

Herzlich willkommen lieber Sklink

Hallo lieber Sklink, es freut mich natürlich sehr, das du jetzt auch mitmachst. Ich wünsche dir hier ganz viel Spaß und ein schönes Wochenende noch Viele liebe Grüße Stefan

lieber sklink, vielen herzlichen Dank für die Sendung vom 11.05.1973

Hallo lieber sklink, vielen Dank für die neuen Infos über die verschollene Sendung. Wie bist du daraufgekommen? Ist sie denn online wieder ansehbar, weil vor allem der Doppelmord mich weiterhin beschäftigt an den 2 Mädchen in Schleswig-Holstein. Ein superschönes Wochenende für dich noch und allen anderen. Das XY-Forum ist auch wieder da. Viele Grüße Stefan

Nein, online ist diese Sendung nach wie vor nicht ansehbar. Das war sie meines Wissens auch nie. Die Fälle habe ich so ein bisschen zusammengetragen. Der erste Fall (Mord an Peter R.) ist durch das aufmerksame Auge unseres Freundes vorsichtfalle im XY-Forum zu verdanken. Er hatte damals einen Beitrag in der "Mainpost" gefunden, in dem über den Fall und die Aufnahme in "XY" berichtet wurde. Mit den Informationen konnte damals kein User etwas anfangen; deshalb sind wir davon ausgegangen, dass sie in dieser Sendung gekommen sein. Da es im Artikel, der früher einmal kostenlos ansehbar war, auch darum ging, dass die verschwundene Geldbörse noch während der Sendung aufgespürt und ins Studio gegeben wurde, musste der Fall früh in der Sendung behandelt werden. Entsprechende Anfragen von Foristen an die Kripo Würzburg und die XY-Readaktion führten zu den Erkenntnissen: 1) Fall wurde in der Sendung vom 11.05.1973 behandelt, 2) Fall war der erste Filmfall. Zum Fall der beiden Mädchen: Sämtliche Informationen stammen aus dem späteren Artikel in der Hörzu, die mehrere XY-Fälle in einer Serie behandelt hat. Auch Uli hat ja einige Informationen zu diesem Fall aus der Hörzu eingetragen. Die Informationen zu dem Studiofall (Rockermord) stammt aus einem Review über den Fall im XY-Forum, verfasst von "bastian2410", den ich hier einmal verlinke. Alle weiteren Informationen sind aus späteren Rückblicken. Vielleicht sollte man aber bei der Kripo Würzburg einmal anfragen, eventuell könnte dort eine Kopie der Sendung liegen. Viele Grüße --Sklink (Diskussion) 15:43, 10. Feb. 2018 (CET)

Danke für Deine Antwort zur Spezial-Sendung

Hallo lieber Sklink,

Danke für Deine Antwort und ehrliche Meinung zu meinen Fragen wegen den neuen Sendungen. Deine Bedenken wegen der Schnell­le­big­keit des Internets sind natürlich völlig berechtigt, das habe ich völlig übersehen. Dann machen wir hier die Sendungen wohl doch besser wie bisher weiter. Und vielleicht ist ja bei den kommenden Sendungen doch mal wieder ein Fall dabei, der mich so fesselt, das ich einfach darüber schreiben muss, wer weiß…? Ich will also nicht mehr ganz ausschließen, bei den neuen Sendungen mitzumachen, möchte mich aber wie schon erwähnt trotzdem primär um die Rückblicke kümmern.

Coole Sache übrigens, dass Du eine eigene XY-Dokumentation hast! Und ich dachte ja, ich wäre schon ziemlich „XY-verrückt“, aber auf so eine Idee wäre ich nicht gekommen. Darf man vielleicht fragen, wie Du die Sendungen dokumentiert hast? So ähnlich wie im Wiki oder hast Du bei Deiner Dokumentation vielleicht ganz andere Schwerpunkte gesetzt, auf besondere Fälle oder so? Und wenn Du von Deiner XY-Dokumentation auch etwas für das Wiki beisteuern könntest, wäre das von mir auf jeden Fall durchaus erwünscht!

Dir noch einen schönen Rest-Sonntag und liebe Grüß nach Berlin, Uli

Hallo Uli,

es gibt schon Unterschiede zwischen meiner Dokumentation und dem Wiki. Ich lege beispielsweise überhaupt keinen Wert auf Besonderheiten in der Inszenierung wie bestimmte Blenden, Spannungsmusiken und ähnliches (nur ein Schöpflöffel Suppe). Ich übernehme größtenteils den Sprechertext und ergänze ihn um entsprechende Passagen, d.h. ich beschreibe, was im Film zu sehen ist, wenn es nicht aus dem Text erkennbar ist. Außerdem schreibe ich noch weiteres aus der Nachbesprechung hinein. Somit kann ich nachlesen, wie ein Fall nach den damaligen Erkenntnissen der Polizei abgelaufen ist, welche Erkenntnisse, Fahndungsansätze und Fragen sie hatte. Hin und wieder stelle ich auch bei Studiofällen Recherchen zum Nachspiel an, die schreibe ich aber üblicherweise auch hier hinein.

Auch Dir einen schönen Sonntag noch liebe Grüße zurück nach Ulm --Sklink (Diskussion) 18:17, 3. Jun. 2018 (CEST)

Hallo lieber Sklink,

das ist sehr interessant Deine Dokumentation. Ich bin dann sehr gespannt, wie das dann aussieht. Auch danke ich Dir, das Du heute den Rest der Sendung vom letzten Mittwoch eingetragen hast. Ich wünsche Dir dann noch eine schöne Woche

Viele liebe Grüße Stefan

Hallo Sklink,

ich schließe mich Stefan an und bedanke mich auch sehr für die ausführliche Erläuterung Deiner Dokumentation. Mit der Übernahme vom Sprechertext hast Du ja mit den alten Folgen schon einen Haufen Arbeit gehabt, weil ja Wolfgang immer soviel erzählt hat ;-). Michaels Einsatz in den neueren Folgen ist ja doch eher zurückhaltend. Großer Respekt jedenfalls und Danke auch nochmal für die Unterstützung der XY-Urlaubsfalle-Spezialsendung.

Gruß Uli --Ug68 (Diskussion) 19:58, 4. Jun. 2018 (CEST)