Die nächste Ausstrahlung von Aktenzeichen XY erfolgt am 6. Februar 2019 im ZDF! Unbedingt einschalten!

Studio

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Standorte von Aktenzeichen XY

  • 1967 bis 1968: ZDF-Studios in Wiesbaden
  • 1969 bis 2014: Studios der ZDF-Tochter FSM in Unterföhring
  • 2014 bis XXXX: Studio der Balvaria Filmstudios in Grünwald

Studio-Design von Aktenzeichen XY

Studio München:

  • ab der Sendung vom 20.10.1967: Eine Europakarte im Hintergrund und ein XY-Zeichen
  • ab der Sendung vom 17.01.1975: Schreibtisch, ockerfarbener Hintergrund
  • ab 1984/1985 Bei den Zuschauerreaktionen sitzt Irene Campregher neben Ede. Es wird nicht mehr nach Wien und Zürich telefoniert. Auch die FF-Beamten sind bei den ZR nicht mehr im Bild.
  • ab der Sendung vom 06.11.1987: Vergrößertes Studio. Hinter Sabine ist ein XY-Logo und daneben die Rufnummer des Studios in München. Noch immer gibt es Bildschirme nach Wien und Zürich.
  • ab der Sendung vom 05.10.1990: Keine Bildschirme mehr sondern Überblendungen in das Studio in Wien, München (und damals noch Berlin-Ost)
  • ab der Sendung vom 10.04.1992: Bei der Einleitung zu einem FF gibt es von nun an ein kleines ockerfarbenes Fenster anstatt der Liste neben Ede. Der XY-Farbbalken kommt bei den Überblendungen und Personenfahndungen zum Einsatz.
  • ab der Sendung vom 08.04.1994 ist der Farbbalken auch bei den Filmfall-Fensterchen zu sehen.
  • ab der Sendung vom 24.10.1997: Alle Komissare und Mitarbeiter im Hintergrund sichtbar, Bildschirme im Vordergrund und Stehtische für die Moderatoren
  • ab der Sendung vom 27.10.2005: Neues Design, vieles in blau-grün, Untertitel in neuem Design Rudi Cerne hat nun einen Stehtisch mit dicker Glasplatte

Studio Wien:

  • ab der Sendung vom 15.03.1968: ORF Wien und XY-Logo im Hintergrund. Hinter Teddy Podgorsky (und später auch hinter Peter Nidetzky) Telefon-Podeste mit der Rufnummer Studio Wien.

das Design blieb weitgehend unverändert bis 1986

  • ab 1986 wurde die Klassenraum-Bestuhlung gegen eine Telefon-Bank ausgetauscht, wo es oft klingelt ;-)
  • ab der Sendung vom 06.11.1992: graublauer Hintergrund, ORF Wien mit Orf-Auge und Telefon-Bank mit Rufnummer Wien (da das ORF am 27.10.'92 re-designt wurde)
  • ab 1994/1995: blaues Hintergrund mit merkwürdig-blauem XY-Logo. Blauer Hintergrund bei den Personenfahndungen.
  • ab der Sendung vom 24.10.1997 veränderte das ORF sein Studio parallel mit dem Studio München.

Studio Zürich:

  • ab der Sendung vom 24.01.1969 war das Studio Zürich in der Zentrale der Kantonspolizei Zürich untergebracht. Ein Schild mit XY-Logo und Rufnummer Zürich stand neben Werner Vetterli.
  • ab der Sendung vom 29.10.1971 kam das Fachwerk-Deko mit XY-Logo im Hintergrund ...

... das kaum verändert wurde - auffällig war das an einer Schnur aufgehangene XY-Logo im Hintergrund ...