Nächste Sendung: "Aktenzeichen XY … ungelöst" am 21.08.2024 um 20:15 Uhr im ZDF!

Menschen im Alter zwischen 35-65 Jahren

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki

1960er Jahre

1970er Jahre

1980er Jahre

1990er Jahre

Ede:

Butz:

2000er Jahre

Butz:


Rudi:

2010er Jahre

  • Sendung vom 16.10.2013 FF 5: Kripo Bonn - Vermisstenfall Sigrid P. (40 Jahre); Eine 40-jährige Frau verschwindet ohne Vorwarnung am Valentinstag 2008. Ihre beiden Kinder bleiben traurig und ratlos zurück. Hartnäckig suchen sie nach Antworten auf die Frage: "Was ist passiert?" Ihre Tochter Betty schreibt einen Brief an ihre Mutter mit dem Text. „Wo bist du, Mama?“ Zum Geburtstag will dann ihr Mann Sigrid eine Weinschrank im Keller bauen. Am Valentinstag, den 14. Februar 2008 verschwindet dann Sigrid P. spurlos. Ihr Mann teilt dann seinen Kindern mit beim Burgeressen, das ihre Mutter weggegangen ist. In den folgenden Wochen berichtet der Ehemann Betty, das ihre Mutter nochmal dagewesen sein soll, um ihr Sachen abzuholen. Dabei soll er auch zwei ihm unbekannte Männer gesehen haben, die mit einem weissen Kastenwagen unterwegs gewesen sein sollen. In einem Einkaufsmarkt glaubt dann Betty ihre Mutter erkannt zu haben. Doch sie kann sie nicht mehr einholen. Der Hund der Familie gräbt immer an einer bestimmten Stelle im Garten. Am Abend der XY-Sendung gucken dann beide die Sendung, in der Hoffnung das es neue Hinweise gibt zum Verbleib ihrer Mutter. Doch dann geht Betty selber zur Polizei. Daraufhin durchsucht die Polizei das Haus von oben bis unten. Dann im Keller finden sie unter dem Weinregal in dem Hohlraum die Leiche der Mutter. Ihr Ehemann gesteht dann der Polizei, das er seine Frau zunächst geschlagen hat und dann im Bad erwürgt hat.


  • Sendung vom 10.02.2016 FF 1: LKA Saarland - Vermisst Roswitha S. (Wo ist Roswitha S.?); geklärt sie wurde tot in ihrem Auto in einem Weiher in Saarbrücken gefunden. Man geht entweder von einem Unfall oder Selbstmord aus
  • Sendung vom 19.09.2018 FF 1: Kripo Lübeck - Vermisst Ivonne R. (Bushaltestelle); geklärt Der Täter war ihr Lebensgefährte. Er wurde später zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt.

2020er Jahre