Nächste Sendung: "Aktenzeichen XY … ungelöst" am 21.08.2024 um 20:15 Uhr im ZDF!

Sendung vom 03.07.2024

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki

Filmfälle

Überfall im eigenen Haus

Inhalt

  • Dienststelle: Kripo Cuxhaven
  • Beamter im Studio: Kriminalhauptkommissar Helmut Mense
  • Tatzeit: 02. Dezember 2022, gegen 11:30 Uhr
  • Tatort: Hagen im Bremischen-Uthlede
  • Details: Mitten am Tag klingelt es an der Tür eines Ehepaars. Als die Frau öffnet, drängt ein Räuber sie zurück in die Wohnung. Er hat ein Messer dabei und will Geld. Doch die Opfer wehren sich.
  • Zitate:
  • Sprecher: Christian Baumann
  • Darsteller/-innen: Ingrid Farin (Charlotte Jansen), Frieder Venus (Alfred Jansen), Axel Röhrle (Bernhard Jansen)
  • Besonderheiten:
  • Belohnung: 5.000 Euro
  • Status: ungeklärt

Nachspiel

Die Beschreibung passt zu diesem Fall aus Uthlede im Landkreis Cuxhaven:

Rätselhaftes Verschwinden

Inhalt

  • Dienststelle: Kripo Ingolstadt
  • Beamtin im Studio: Erste Polizeihauptkommissarin Silke Poller
  • Tatzeit: zuletzt gesehen im Juni 2018
  • Tatort: Rennertshofen-Trugenhofen bei Neuburg an der Donau
  • Details: Der pensionierte Lehrer Helmut S. lebt zurückgezogen. Zeugen sehen ihn noch an seinem Wohnhaus – es ist sein letztes Lebenszeichen. Drei Jahre später fällt sein Verschwinden auf. Was ist passiert?
  • Tatverdächtig:
  • Zitate:
  • Sprecher: Christian Baumann
  • Darsteller/-innen: Hans-Jürgen Alf (Helmut S.), Lara Joy Körner (MPU-Gutachterin), Vlad Chiriac (Fahrer), Rena Dumont (Cousine von Helmut S.)
  • Besonderheiten:
  • Belohnung: 3.000 Euro
  • Status: ungeklärt

Nachspiel

Artikel zum Vermisstenfall Helmut S.: Mysteriöser Vermisstenfall – was geschah mit dem Lehrer Helmut S.? - Stern.de vom 03. Juli 2024.

Überfall auf 83-jährige Frau

Inhalt

  • Dienststelle: Kripo Euskirchen
  • Beamtin im Studio: Polizeioberkommissarin Christina Specht
  • Tatzeit: 25. Mai 2023, gegen 01:00 Uhr
  • Tatort: Euskirchen-Schweinheim
  • Details: Nach einer Naturkatastrophe muss eine 83-Jährige ihr Haus sanieren. Nur kurze Zeit später wird sie von brutalen Räubern heimgesucht. In ihr keimt ein brisanter Verdacht.
  • Zitate:
  • Sprecher: Christian Baumann
  • Darsteller/-innen: Kathrin Ackermann (Iris K.), Markus Böker (Leiter der Baufirma), Arjeton Toni Osmani (Milan M., Leiter der Sanierungsfirma), Jorida Sorra (Haushaltshilfe Sarah S.), Flamur Aljiji (Arbeiter)
  • Besonderheiten:
  • Belohnung: 2.000 Euro
  • Status: ungeklärt

Nachspiel

Die Beschreibung passt zu diesem Fall aus Euskirchen-Schweinheim:

Der XY-Preis 2024

  • Kandidat(in): Willi Thielen aus Riegelsberg (Saarland)
  • Details: Ein 59-Jähriger ist auf dem Heimweg, als er Augenzeuge einer brutalen Schlägerei wird. Ein Jugendlicher liegt wehrlos am Boden. Der Zeuge eilt ihm zu Hilfe.
  • Darsteller: Adin Kudic (Jonas), Elmo Hüller (Freund von Jonas), Berke Cetin (Täter), Furkan Kilic (Täter), Connor Krause (Täter), Simon Schuch (Täter)

Die Studiofälle der Sendung

  • SF 1: Kripo xy -

XY-Update

  • FF 4 der Sendung vom 17.04.2024: Nach dem brutalen Angriff auf eine wehrlose obdachlose Frau in Köln-Longerich im August 2022 führten Zuschauerhinweise noch während der Sendung auf die Spur eines 17- und eines 20-Jährigen. In den nächsten Tagen verdichteten sich die Hinweise und der Kripo Köln wurden konkrete Namen genannt. Die beiden mutmaßlichen Täter konnten nur eine Woche nach der Sendung zu Hause festgenommen werden und befinden sich in Untersuchungshaft.

XY Gelöst

  • keine gelösten Fälle in dieser Sendung (bzw. wurden stattdessen in der Rubrik XY-Update präsentiert)

Erste Ergebnisse

Viele Tipps - jetzt ist die Kripo dran

Gleich zu Beginn der Sendung präsentierte die Kripo Cuxhaven einen Fall, der unter die Haut geht. Ein Unbekannter überfällt ein Rentnerpaar im eigenen Haus. Er bedroht und verletzt die beiden mit einem Messer und raubt Bargeld. Das Besondere: Die gesamte Tat wurde von Kameras im Haus aufgezeichnet. Der Täter und - viel wichtiger - seine Stimme wurden in der Sendung abgespielt.

Und genau dazu kamen ganz konkrete Hinweise, so Fabian Puchelt vom LKA Bayern am Ende der Sendung. Mindestens vier Personen meinen, die Stimme und damit den Täter erkannt zu haben.


Auch bei der Kripo Ingolstadt liefen die Telefone während der Sendung heiß. Erste Kriminalhauptkommissarin Silke Poller und ihre Kollegen ermitteln dort in dem Vermisstenfall des pensionierten Lehrers Helmut S..

Seit 2018 ist er spurlos verschwunden und - so vermutet die Polizei - Opfer eines Verbrechens geworden. Zeitweise waren alle Leitungen in Ingolstadt belegt, so die zuständige Ermittlerin nach der Sendung. Die Qualität der Hinweise gilt es nun im Laufe der kommenden Tage zu bewerten.


In einem Fall, der schon im Jahr 2019 bei XY lief, wurde erneut nach Zeugen gesucht. Ein unbekannter Toter war vor acht Jahren in der Elbe in einer Metallkiste gefunden worden. Seine Identität ist bis heute ungeklärt. Auf der Kiste, in der der Mann lag, befand sich außen die Aufschrift "Albert Glück" oder "Glückl".

Schon während der Sendung erhielt die zuständige Beamtin, Oberkommissarin Tracy Hering von der Polizei Magdeburg, den brandheißen Hinweis einer Zuschauerin. Die Hinweisgeberin ist sich sicher, den ursprünglichen Besitzer der Metallkiste zu kennen. Die Kripo Magdeburg hofft nun, dass die Ermittlungen neuen Schwung bekommen.


Im letzten Film der Sendung stellte die Kripo Euskirchen einen Fall vor, bei dem eine 83 Jahre alte Frau nachts brutal überfallen und ausgeraubt wurde. Die Beute: Schmuckstücke mit einem Wert im mittleren fünfstelligen Bereich. Eine Auswahl davon präsentierten Rudi Cerne und Oberkommissarin Christina Specht in der Sendung.

Daraufhin klingelten auch in Euskirchen die Telefone und zahlreiche Anrufe gingen hierzu ein. Vielleicht kommt die Kripo jetzt über die aktuellen Hinweise an die Täter heran.


ZDFtext - Seite 707

Bemerkungen

  • Erneut wurden die gelösten Fälle in der Rubrik XY-Update präsentiert.

Vorherige Sendung: Sendung vom 05.06.2024

Nächste Sendung: Sendung vom 17.07.2024

zurück zur Sendungsübersicht