Die nächste Ausstrahlung von Aktenzeichen XY erfolgt am 11. Dezember 2019 im ZDF! Unbedingt einschalten!

VF 114 (Sendung vom 23.06.1989)

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Filmfälle

Diebe im Krankenhaus

  • Details: Zivil gekleideter junger Mann betritt Krankenhaus, zieht sich auf Toilette Pfleger-Schlupfjacke an; fällt bei vielem Personal eines großen Krankenhauses nicht auf; wartet auf Flur auf günstige Gelegenheit (sprich: Namen eines Patienten überhören, der gerade aus einem Zimmer geführt wird); betritt danach Raum und erklärt Zimmergenossen, dass anderer Patient verlegt werde und er schon mal die Wertsachen auf die neue Station bringe; räumt Betttisch leer; nimmt auf Toilette Bargeld, Schecks und Scheckkarte an sich; versteckt geleertes Portemonnaie hinter der Kloschüssel, zieht wieder zivile Kleidung an und verlässt das Krankenhaus - lange bevor der Diebstahl bemerkt wird
  • Zitate: "Ein weißer Pfleger-Kasak, das weiß er, ist für ihn schon so etwas wie eine Erfolgsgarantie"
  • Bewertung: **
  • Besonderheiten: Ede liest danach Präventions-Merkblatt der Kriminalpolizei vor: u.a. Wertsachen im Krankenhaus immer wegschließen

Briefmarken: Aus wertvoll mach wertlos

  • Details: Busfahrer Dieter Hollenbach aus Saarbrücken hat von seinem Vater wertvolle Briefmarkensammlung geerbt; ist selbst kein Philatelist und kennt genauen Wert nicht; schickt die Sammlung an einen Händler in Mannheim, der laut Zeitungsannonce Sammlungen zu Höchstpreisen ankauft - dieser soll Preisangebot machen; Ehefrau tippt auf Reiseschreibmaschine; Händler fragt Kollegen nach Einschätzung, dieser hält Sammlung für wertvoll. Bieten absichtlich nur 10.000 DM, damit Hollenbachs abspringen. Vor Rücksendung tauscht Händler die wertvollsten Marken gegen Nachdrucke aus. Einige Zeit später lässt Hollenbach die Sammlung von einem briefmarkenkundigen Kollegen begutachten; diesem fallen die Nachdrucke auf
  • Zitate: "Ordentliche Ware. Bund postfrisch und gestempelt, überkomplett. Sehr schöne Briefe. Viele Blocks mehrfach. Reichliche Raritäten vor '49. Real könnten so um die 40.000 bei rausspringen", "Oh. Da hab' ich ein faules Ei erwischt"
  • Bewertung: ***
  • Besonderheiten: Ede weist auf unabhängige Prüfer hin, die Sammlungen unter die Lupe nehmen: "Bund Philatelistischer Prüfer" und der "Bundesverband des Deutschen Briefmarkenhandels" (Adressen werden eingeblendet)

Bemerkungen

  • Ede erklärt zu Beginn, dass diese Sendung nur 15 Minuten lang sein wird. Dafür komme die nächste, wieder verkürzte, Vorsicht-Falle-Sendung aber schon am kommenden Freitag.
  • Zum Ende der Sendung gibt's ein Filmfall-Teasing auf die nächste Sendung - das Sideboard, das an der zu kurzen Wand im Reihenhaus-Neubau steht.

Vorherige Sendung: VF 113 (Sendung vom 26.05.1989)

Nächste Sendung: VF 115 (Sendung vom 30.06.1989)

Zurück zur Übersicht: Vorsicht Falle – Alle Sendungen