Die nächste Ausstrahlung Aktenzeichen XY ungelöst vom 18.08.2021 im ZDF! Unbedingt einschalten!

VF 009 (Sendung vom 28.06.1966): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K ({{Anker|FF2}}Einspannbetrug)
K ({{Anker|FF1}}Falsche Hausprüfer)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
 
=== {{Anker|FF1}}Falsche Hausprüfer ===
 
=== {{Anker|FF1}}Falsche Hausprüfer ===
 
* '''Details:''' Bevorzugt werden alte Gebäude, Täter kommen zu zweit und stellen sich als Mitarbeiter des Baubehörde vor. Den Eigentümern  wird erzählt, das das Haus wegen Baufälligkeit abgerissen werden soll, die Gemeinde jedoch für Ersatz sorgen wird. Für den anstehenden Umzug gibt es schon einmal 50 DM in bar, hat aber "leider" nur einen 100 DM-Schein, so wird das Geldversteck herausgefunden, doch das Geld gibt es auf einmal doch auf das Konto. Einer der Täter geht mit dem Mann ins Obergeschoß, um dort den Zustand zu Inspizieren, der andere lotst die Frau in die Küche, um sie Abzulenken soll sie sich aus einem Katalog noch etwas im Werte von 600 DM auszusuchen, während er zum Geldversteck geht und dieses leert.
 
* '''Details:''' Bevorzugt werden alte Gebäude, Täter kommen zu zweit und stellen sich als Mitarbeiter des Baubehörde vor. Den Eigentümern  wird erzählt, das das Haus wegen Baufälligkeit abgerissen werden soll, die Gemeinde jedoch für Ersatz sorgen wird. Für den anstehenden Umzug gibt es schon einmal 50 DM in bar, hat aber "leider" nur einen 100 DM-Schein, so wird das Geldversteck herausgefunden, doch das Geld gibt es auf einmal doch auf das Konto. Einer der Täter geht mit dem Mann ins Obergeschoß, um dort den Zustand zu Inspizieren, der andere lotst die Frau in die Küche, um sie Abzulenken soll sie sich aus einem Katalog noch etwas im Werte von 600 DM auszusuchen, während er zum Geldversteck geht und dieses leert.
* '''Zitate:''' Ede: "Die Männer gehören zu einer vielköpfigen Bande von Trickdieben, deren Mitglieder sich aus mehreren Landfahrersippen rekrutieren."
+
* '''Zitate:'''  ''Ede: "Die Männer gehören zu einer vielköpfigen Bande von Trickdieben, deren Mitglieder sich aus mehreren Landfahrersippen rekrutieren."''
 
* '''Besonderheiten''' ZIG als Ortskennung im Fahrzeugkennzeichen der Täter (Altkreis Ziegenhain, Kreis existierte bis 1973, vgl. [https://kennzeichen-guide.de/kennzeichenliste/ hier, man scrolle bis Z runter])
 
* '''Besonderheiten''' ZIG als Ortskennung im Fahrzeugkennzeichen der Täter (Altkreis Ziegenhain, Kreis existierte bis 1973, vgl. [https://kennzeichen-guide.de/kennzeichenliste/ hier, man scrolle bis Z runter])
 
* '''Bewertung:''' ***
 
* '''Bewertung:''' ***

Aktuelle Version vom 16. Juni 2021, 18:05 Uhr

Filmfälle

Falsche Hausprüfer

  • Details: Bevorzugt werden alte Gebäude, Täter kommen zu zweit und stellen sich als Mitarbeiter des Baubehörde vor. Den Eigentümern wird erzählt, das das Haus wegen Baufälligkeit abgerissen werden soll, die Gemeinde jedoch für Ersatz sorgen wird. Für den anstehenden Umzug gibt es schon einmal 50 DM in bar, hat aber "leider" nur einen 100 DM-Schein, so wird das Geldversteck herausgefunden, doch das Geld gibt es auf einmal doch auf das Konto. Einer der Täter geht mit dem Mann ins Obergeschoß, um dort den Zustand zu Inspizieren, der andere lotst die Frau in die Küche, um sie Abzulenken soll sie sich aus einem Katalog noch etwas im Werte von 600 DM auszusuchen, während er zum Geldversteck geht und dieses leert.
  • Zitate: Ede: "Die Männer gehören zu einer vielköpfigen Bande von Trickdieben, deren Mitglieder sich aus mehreren Landfahrersippen rekrutieren."
  • Besonderheiten ZIG als Ortskennung im Fahrzeugkennzeichen der Täter (Altkreis Ziegenhain, Kreis existierte bis 1973, vgl. hier, man scrolle bis Z runter)
  • Bewertung: ***

Einspannbetrug

  • Details: Geschäftsleute unter sich; es wird immer nur über Geschäfte gesprochen; gutes Angebot wird unterbreitet; Kunst soll viel Geld einbringen; ahnungsloser Kunsthändler überlässt Bilder zur Ansicht; diese werden noch geschätzt, bevor der Interessent aus Südamerika kommt und die Bilder kaufen will; Anzahlung wird geleistet; da kommt der Kunsthändler und will die Bilder zurück; Opfer besteht auf Kaufabsprache und bezahlt per Scheck; danach hört er von keinem mehr etwas und muss später feststellen, dass er die Bilder mehr, als überteuert erworben hat; alle anderen Beteiligten steckten unter einer Decke
  • Zitate: "Finazamt?! Um Gottes Willen! Erinnern Sie mich bloß nicht daran!"; "Ja und wie wollen Sie dabei ins Geschäft kommen? Handeln Sie auch mit Öl auf Leinwand?" "Nein, Herr Doktor! Sehe ich so aus?"; "Also ehrlich gesagt, ich weiß nicht, ob das an diesem Whisky liegt, aber ich habe immer noch nicht begriffen, worauf Sie eigentlich hinaus wollen."; "Was würden Sie für einen Taxwert festsetzen, wenn die Bilder zur Auktion kämen?"; "Vier Werke, einen Cuyp, einen Bijlert, einen Olis und einen Verschuring ... mit ca. 400'000 Mark könnte man wohl rechnen."; "Ach, diese Farben, diese Linie! Sie müssen mir geben, ich gebe Ihnen alles, was Sie wollen. Sie bekommen halbe Ernte, beste Qualität!"; "Also gut, sollte sein. 600'000 Mark!" "Oh, Doktore, ach Sie sind mein Wohltäter!"
  • Bewertung: ***
  • Darsteller: Hans Schulze als Industriemakler Radschinowitz
  • Besonderheiten

Provozierte Unfälle

  • Details: Alltägliche Verkehrsunfälle werden provoziert, Zeugen finden sich auch immer, die alles gesehen haben. Schrottautos werden genutzt und notdürftig hergerichtet, Versicherungen zahlen alles
  • Zitate: "
  • Bewertung: ***

Experiment: Maschinenkauf auf fremde Rechnung

  • Details: In kleine Geschäfte gehen, eine Kleinigkeit kaufen und ein größeres Geschäft in Aussicht stellen, bitte um Mitnahme einer größeren Maschine zur Ansicht. Der erste Versuch misslingt, doch in weiteren Versuchen wird das auch ermöglicht, ohne die Legitimation gründlich zu überprüfen.
  • Bewertung: ***

Bemerkungen

Vorherige Sendung: VF 008 (Sendung vom 22.03.1966)

Nächste Sendung: VF 010 (Sendung vom 27.08.1966)

Zurück zur Übersicht: Vorsicht Falle – Alle Sendungen