Die nächste Ausstrahlung Aktenzeichen XY ungelöst vom 18.08.2021 im ZDF! Unbedingt einschalten!

Sendung vom 07.09.2001

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Filmfälle

Mord an Werner K.

Inhalt

  • Dienststelle: Kripo Bonn
  • Beamter im Studio: Kriminalhauptkommissar Jahn
  • Tattag: 5. Januar 2001
  • Belohnung: 3.000 Mark
  • Details: Bauunternehmer; marode Firma; hohe Schulden; Bruder-Schelte
  • Zitat: "Du bist eine Tranfunzel. Es wird nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird."
  • Bewertung: *
  • Status: ungeklärt

Nachspiel

Mord an Annett O.

Inhalt

  • Dienststelle: LKA Hamburg
  • Beamter im Studio: Kriminalhauptkommissar Friedrich
  • Tattag: 20. August 2001
  • Belohnung: 10.000 Mark
  • Details: tot im Fleet; in Decke gewickelt; drogenabhängig; ihr Mann hat viele Gesichter und Pässe; Tür in der Wohnung aufgebrochen; Handwerker sieht vom Gerüst in die Wohnung
  • Zitat: "Die reinste Peep-Show!" "Je später der Abend, desto interessanter die Zeugen."
  • Bewertung: ***
  • Status: (fast) geklärt

Nachspiel

Der verurteilte Mörder David K. kommt als Täter in Frage: "Mord nach zehn Jahren geklärt?" - Hamburger Abendblatt vom 22.12.2010. Bereits als 17-Jähriger ermordete er ein siebenjähriges Mädchen. Sollte er auch Annett O. ermordet haben, darf er als Serienmörder gewertet werden, zumal noch in einem Vermisstenfall gegen ihn ermittelt wird.

Mord an Michael T.

Inhalt

  • Dienststelle: Kripo Koblenz
  • Beamter im Studio: Kriminalhauptkommissar Kreuter
  • Tag des Verschwindens: 20. April 2001
  • Belohnung: 20.000 Mark
  • Details: Autohändler; Betacam; Ehefrau hat Faible für Tofu; Technikfreak; undurchsichtige Geschäfte; viel Bargeld bei sich tragen; Zeugin beobachtet herumlungernde Russen
  • Musik: Sade - By your Side
  • Bewertung: **
  • Status: ungeklärt

Nachspiel

Die Studiofälle der Sendung:

  • SF 1: Die Kripo Frankfurt/Main versucht eine unbekannte Leiche zu identifizieren, die im Juli 2001 in den Main geworfen wurde. Dazu ein FF1 in der Sendung vom 24.06.2009. Die Tote ist das berühmte "Mainmädchen", dieser Fall wurde auch schon in anderen Fahndungssendungen behandelt.
  • SF 2: Kripo München: Fahndung nach Thorsten Karl N.; wird wegen 2facher Vergewaltigung gesucht; eines seiner Opfer hat er 5 Stunden lang mißhandelt
  • SF 3: Kripo Basel: Fahndung nach Mete S.; wird wegen Mordes an einem Türken gesucht
  • SF 4: Interpol Wien: Mord an Gianmaria V.; Italiener; Bahnfahrt von Bratislava nach Wien; Raststätte Loipersdorf an der Südautobahn; vermutlich sein Ziel Italien
  • SF 5: Kripo Kiel: Fahndung nach Dieter K.: Betrügereien in Hotels und Pensionen; gibt sich als Produzent aus; Butz berichtet dann in der Spätsendung, das Dieter K. verhaftet wurden ist bei Kappeln (Schleswig-Holstein). Ein Taxifahrer hat ihn erkannt und direkt zu Polizei gefahren
  • SF 6: 3 Unbekannte Bankräuber:
    • Kripo Straubing; Täter hält einem Angestellten die Waffe an den Hals -
    • Kripo Wernigerode; markanter Kinnbart -
    • Kripo München: Täter hat auch in Nürnberg eine Bank überfallen
  • SF 7: Interpol Wien: Unbekannter Bankräuber; 7 Überfälle; 2 Millionen Schilling; Pistole mit Schalldämpfer
  • SF 8: Kripo Heilbronn: Mord an einer Frau; EC-Karte entwendet und dann Geld abgehoben
  • SF 9: Kripo Münster: Mord an Maria B.; Skaterin; ihre Brille

Geklärt: Näheres dazu in der Sendung vom 11.06.1999 FF Mord an Christina B.; Musikstudentin ebenfalls aus Münster

XY Gelöst - der Rückblick

Zwischenergebnisse aus früheren Sendungen:

XY Gelöst:

Erste Erkenntnisse (Zuschauerreaktionen in der Spätausgabe)

Bemerkungen

  • In Filmfall 1: Malte Friedrich. Sehr "inszenierter" Film. Kein Sprechertext.
  • Filmfall 2 teilweise in Betacam. Ebenso ohne Sprechertext. Die Frau mit der harten Stimme ist wieder da! Unechtes Plattdeutsch.

Vorherige Sendung: Sendung vom 13.07.2001

Nächste Sendung: Sendung vom 12.10.2001

zurück zur Sendungsübersicht