Die nächste Ausstrahlung von Aktenzeichen XY erfolgt am 24. Juli 2019 im ZDF! Unbedingt einschalten!

Diskussion:Kinder und Jugendliche (vermisst): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Unterscheidung von Studiofällen mit Filmfällen)
(Unterscheidung von Studiofällen mit Filmfällen)
 
Zeile 179: Zeile 179:
 
also ich finde das auch sehr klasse mit den Blaufärben von der Unterscheidung der Studiofälle, so kann es ruhig bleiben. Ich bleibe natürlich dran, falls ich noch weitere vermisste Kinder und Jugendliche finde. Ich wünsche Euch allen heute einen schönen hoffentlich auch sonnigen Feiertag.
 
also ich finde das auch sehr klasse mit den Blaufärben von der Unterscheidung der Studiofälle, so kann es ruhig bleiben. Ich bleibe natürlich dran, falls ich noch weitere vermisste Kinder und Jugendliche finde. Ich wünsche Euch allen heute einen schönen hoffentlich auch sonnigen Feiertag.
 
Viele liebe Grüße Stefan --[[Benutzer:XYmittendrin|XYmittendrin]] ([[Benutzer Diskussion:XYmittendrin|Diskussion]]) 11:27, 3. Okt. 2018 (CEST)
 
Viele liebe Grüße Stefan --[[Benutzer:XYmittendrin|XYmittendrin]] ([[Benutzer Diskussion:XYmittendrin|Diskussion]]) 11:27, 3. Okt. 2018 (CEST)
 +
 +
== Zwei Fälle aus 2004 für Dich ==
 +
 +
Hallo lieber Gartenbauer,
 +
 +
ich habe hier zwei weitere Fälle für Dich aus dem Jahr 2004,
 +
 +
* [[Sendung vom 03.06.2004]] SF 2 Kripo Cuxhaven - Vermisstenfall Levke S.; dieser Fall kam dann auch noch als FF 3 in der [[Sendung vom 25.11.2004]]
 +
* [[Sendung vom 04.11.2004]] SF 1 Kripo Bremervörde - Vermisstenfall Felix: beide Kinder wurden vom selben Täter umgebracht, den man danach noch festnehmen konnte.
 +
 +
Einen schönen Sonntag noch für Dich Viele Grüße Stefan

Aktuelle Version vom 14. Juli 2019, 12:38 Uhr

Hallo lieber Gartenbauer,

superklasse, diese Tabelle. Einfach grandios mit den vermissten Kindern. Ich habe jetzt bei den Besonderen FF unter Punkt 7 die Sondersendungen mit den ganzen vermissten Kindern hineingenommen. Ich ziehe so sehr den Hut von Dir und viel Respekt dafür. Was meinst Du, soll da auch noch in die Tabelle der große SF 6 aus der Sendung vom 27.03.1998 Vermissentenfall Natascha K. mit hinein. Denn dieser Fall hat ja 10 Jahre ja hohe Wellen geschlagen. als Natascha lebendig gefunden wurden ist. In der Sondersendung von 2012 war sie ja auch bei Rudi im Studio. Ich habe ihn jetzt auch noch unter Besonderen FF dazugenommen. Mach weiter so. Ich wünsche Dir noch ein wunderschönes Wochenende.

Viele liebe Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 12:20, 24. Aug. 2018 (CEST)


Hey XYmittendrin,

vielen vielen Dank für das Lob. :) Ich wollte unbedingt euer Feedback dazu hören, da ich mir ja nicht 100% sicher sein kann, wie diese Tabelle bei euch ankommen würde, daher also vielen lieben Dank für dein Feedback. Ja, es war auch echt Arbeit muss ich sagen, aber ich kannte jeden Fall natürlich schon sehr gut, da ich mich auf Vermisstenfälle spezialisiert habe bzw. mich diese in besonderem Maße interessieren. Besonders die Vermisstenfälle von Kindern sind echt tragisch. Und ja deinen Einwand mit dem Fall Natascha K. begrüße ich sehr. Ich habe ja auf der Hauptseite zu den vermissten Kindern schon erläutert nach welchem Prinzip ich verfahren würde. Jeden Studiofall zu listen, macht sicher wenig Sinn, da sich manche Vermisstenfälle auch schnell klären. Nur die besonderen Studiofälle sollte man schon eintragen und vermerken. Genauso wie auch vielleicht bereits geklärte Vermisstenfälle wie den Fall Luljeta T. der Sondersendung vom 03.06.2015. --Gartenbauer (Diskussion) 18:45, 24. Aug. 2018 (CEST)

Hallo Gartenbauer,

auch ich ziehe meinen (nicht vorhandenen) Hut vor Deiner Arbeit. Die Übersicht ist sehr interessant und sieht toll aus, also danke dafür! Dir und allen XY-Freunden noch ein schönes Wochenende, liebe Grüße Uli

--Ug68 (Diskussion) 13:12, 25. Aug. 2018 (CEST)

Drei weitere Fälle für Dich, lieber Gartenbauer

Hallo lieber Gartenbauer,

ich habe drei weitere Fälle für Dich

  • Sendung vom 03.11.2000 SF 2 Alexandra N. aus Filderstadt, Butz verliest da eine Erklärung der Eltern des Kindes an den Täter. Sie wurde später tot aufgefunden. Der Täter wurde auch gefasst.
  • Sendung vom 30.08.2007 SF 2 Ylenia aus der Schweiz; sie wurde später tot aufgefunden. Der Täter Urs Hans von A. hat sich das Leben genommen. Vermutlich kommt er für Straftaten in Frage ua bei den Mordfällen aus der Schweiz Brigitte M. und Karin G. sowie die Vermisstenfälle Peter R., Edith T. und Sarah O. alle von Konrad Mitte der 80ziger Jahre vorgestellt.
  • Sendung vom 13.07.2001 SF 4 Adelina P. aus Bremen vermisst. Sabine spricht da mit dem Kommissar und Adelinas Mutter bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe. In Rudis erster Sendung vom 18.01.2002 muss er dann vom Tod des Kindes in seinem ersten SF berichten. Leider ist die diese Tat ungeklärt geblieben.

Ein schönes Wochenende noch für Dich

Viele liebe Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 15:39, 25. Aug. 2018 (CEST)

Sendung vom 20. Mai 1977

Hallo lieber Gartenbauer,

hier ein weiterer FF Vermisste Kinder für Dich. Sendung wie oben FF 1

  • Mord an Arnhild U. und
  • Vermisstenfall Monika F. aus Flossenburg in Oberbayern war damals zum Zeitpunkt ihres Verschwindens am 25. Mai 1977 erst 12 Jahre alt geworden.

Leider sind beide Fälle bis heute ungeklärt geblieben.

Viele liebe Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 11:48, 26. Aug. 2018 (CEST)

Vielen Dank

Ich bedanke mich bei dir XYMittendrin für die zusätzlichen Informationen zu weiteren vermissten Kindern! Diese Fälle hatte ich tatsächlich nicht mehr auf dem Schirm, die Entführung der Ylenia L. war ein wenig vor meiner Zeit bzw. war mein Interesse an Kriminalfällen damals als Kind ja kaum ausgeprägt. Bei dem Fall Adelina P. dachte ich nur an die Sendung mit Rudi Cerne und hatte diesen daher als Mordfall abgespeichert, aber tatsächlich wurde er zuerst als Vermisstenfall präsentiert, wie du zum Glück richtig angemerkt hast. Bei dem Fall Alexandra N. werde ich mir noch überlegen, ob dieser Fall als Studiofall derart präsent und prägend war, um in diese Liste mit hauptsächlich filmischen Darstellungen integriert zu werden. Und auch vielen Dank für den Fall aus den 70ern! Bei weiteren Fällen gerne her damit!

Des Weiteren würde ich die Altersspanne auf die Jahre 1-17 Jahre ausweiten, weil diese Liste dann alle minderjährigen vermissten Menschen umfassen würde. Denn bei Minderjährigen, die ihren Lebensstandpunkt nicht frei wählen dürfen bzw. ihre Erziehungsberechtigten davon in Kenntnis setzen müssen, wird bei einer Vermisstenmeldung in der Regel sofort eine Fahndung eingeleitet, während bei abgängigen Erwachsenen erst 24h gewartet wird. Die Rubrik könnte dann lauten „Kinder und Jugendliche“.

--Gartenbauer (Diskussion) 02:54, 27. Aug. 2018 (CEST)

Fünf weitere FF aus den 70zigern für Dich

Hallo lieber Gartenbauer,

ich habe schon wieder drei neue Fälle für Dich zu vermissten Kindern, bei zwei Fällen bin ich mir nicht sicher, ob Du die mit hineinnehmen willst.

  • Sendung vom 29.10.1971 FF 1; Vermisste Elif C. wird seit dem 08. Mai 1971 (9 Jahre alt) aus Köln vermisst (Kölner Hohlweg); dazu weiterer sexueller Missbrauch an kleinen Kindern. Leider ist der Fall ungeklärt geblieben.
  • Sendung vom 17.01.1975 FF 1; Vermisste Inka S. (16 Jahre alt) wird seit dem 07. Juli 1974 (Fußball-WM-Endspiel Deutschland - Holland = 2:1) (der Verdächtige) vermisst. Erster FF in Farbe. Leider auch ungeklärt geblieben.
  • Sendung vom 12.03.1976 FF 3; Vermisster Walter M. (15 Jahre alt) bei Kempten (Schulmüdigkeit); auch ungeklärt
  • Sendung vom 09.11.1979 FF 1 (Hochsitzmord); Mord an Michael W.; seine Freundin Petra W. (14 Jahre alt) wurde ja zum Zeitpunkt der Sendung noch als Vermisstenfall behandelt. Kann man diesen Fall mit in die Tabelle hineinnehmen oder nicht?
  • Sendung vom 07.12.1979 FF 1 (Hilferuf auf Papierhandtuch); Das erste Opfer (Anja B.) war damals 16 Jahre alt; die beiden anderen Mädchen 18 Jahre alt; Was meinst Du kann man auch diesen Fall mit hineinnehmen?

Eine schöne Woche noch

Viele Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 11:35, 27. Aug. 2018 (CEST)

Hallo lieber Gartenbauer, ich habe auch noch was für Deine hervorragende Übersicht aus dem Jahr 1976

  • Sendung vom 08.10.1976 FF 1; Vermisstenfall Karin T. ("Der letzte Anruf"); leider muss Ede in der Sendung vom 05.11.1976 darüber berichten, dass die Leiche des Mädchens fünf Tage nach der XY-Ausstrahlung gefunden wurde. Sie wurde vergewaltigt und ermordet. Die Tat wird dem Serienmörder Joachim K. zugerechnet.

Auch ich wünsche Dir und allen XY-Freunden noch eine schöne Woche, Gruß Uli. --Ug68 (Diskussion) 12:14, 27. Aug. 2018 (CEST)

Zwei Fälle aus den 80zigern für Dich

Hallo lieber Gartenbauer,

hier kommen zwei weitere Fälle:

  • Sendung vom 24.07.1981 FF 1; Anhaltermorde bei Goslar (Doris M. Mordfall) Doris E. war zum Zeitpunkt ihres Verschwindens am 14. März 1981 17 Jahre alt (damals in XY noch ein Vermisstenfall) 2 Jahre später wurde ihre Leiche gefunden. Doris M. wurde geklärt; Doris E. blieb ungeklärt

und dann natürlich noch ein großer Klassiker und legendärer FF

  • Sendung vom 10.07.1987 FF 1: Vermisstenfall Jutta H. (15 Jahre alt) (Waldbad Lindenfels, Nogger-Eis) seit dem 29. Juni 1986 (Fußball-WM-Endspiel Deutschland - Argentinien 2:3 in Mexiko) vermisst; einige Monate nach der Sendung tot aufgefunden wurden. Leider noch ungeklärt.

Die Suche und die Jagd nach weiteren vermissten Kinder und Jugendlichen geht natürlich weiter.

Einen schönen Abend noch

Viele Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 16:28, 27. Aug. 2018 (CEST)

Fälle aus 1986 und 2016 für Dich

Hallo lieber Gartenbauer,

hier zwei neue Fälle für Dich. Beide Mädchen waren damals 17 Jahre alt. Es könnte sich hierbei um Serientäter handeln.

  • Sendung vom 21.02.1986 FF 1: Vermisstenfall Angelika S. bei Freiburg, damals wurde der Fall im Zusammenhang mit dem Mord an Ingrid K. gezeigt. Angelika (17 Jahre alt) verschwand am 16. Juli 1985 vom Martinstor in Freiburg; einen Monat nach der Sendung musste Ede davon berichten, das man sie tot aufgefunden hat. Diese beiden Fälle könnten mit einem Anhaltermord in Verbindung stehen (Sendung vom 29.09.1995 FF 3 Mord an Concetta D.).
  • Sendung vom 20.01.2016 FF 2: Vermisstenfall Uta F. bei Verden (17 Jahre alt); sie verschwand am 03. Juli 1985 also fast zur gleichen Zeit wie Angelika S.; dieser Fall könnte mit den Morden und Vermisstenfällen rund um Bremen von 1977-19587 zu tun haben; ua. Anja B., Angelika K. und Anke S. aus der Sendung vom 07.12.1979 FF1.

Eine schöne Woche noch

Viele Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 11:31, 28. Aug. 2018 (CEST)

Vermisstenfall Martin F. für Dich

Hallo lieber Gartenbauer,

hier ein weiterer Fall für Dich

  • Vermisstenfall Martin F.; ein kleiner Junge (erst 1 1/2 Jahre alt) wird seit Anfang 1967 vermisst (Gewerbsmäßige Adoption); Ede mit seiner Einleitung auch heute rund 51 Jahre nach dem Verschwinden gibt es keine Spur von Martin F.. Sendung vom 12.12.1969 FF 3 (letzter FF der 60ziger Jahre).

Eine schöne Woche noch

Viele Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 14:18, 29. Aug. 2018 (CEST)

Vermisstenfall von 1989

Hallo lieber Gartenbauer,
hier ein weiterer Fall für Deine Liste. SF 1 der Sendung vom 06.10.1989: Kantonspolizei Bern – Die 10-jährige Doris W. verschwand am 24.09.1989 während des Winzerfestes in Erlach spurlos. Leider muss Konrad Toenz dann im Rückblick der Sendung vom 03.11.1989 die Befürchtungen der Kantonspolizei Bern bestätigen, dass das Kind einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Ihre Leiche wurde in einem Maisfeld gefunden. In der Sendung vom 12.01.1990 kann Konrad dann über die Festnahme des Mörders berichten. Ein wegen Brandstiftung und Sexualdelikten in der Strafanstalt St. Johannsen (BE) einsitzender Mann tötete das Mädchen während eines Hafturlaubes. Gruß Uli. --Ug68 (Diskussion) 22:39, 31. Aug. 2018 (CEST)

Okay, vielen Dank für die weiteren Vermisstenfälle. Wenn es die Zeit erlaubt, trage ich sie nachher ein. --Gartenbauer (Diskussion) 14:37, 1. Sep. 2018 (CEST)

eventuell zwei weitere Fälle für Dich

Hallo lieber Gartenbauer,

ich bin mir nicht ganz sicher ob man auch diese Fälle mithineinnehmen kann in die Tabelle um vermisste Kinder und Jugendliche. Weil es geht dabei um ein ganz bestimmtes Delikt von vermissten Kindern

  • Kindesentziehung durch die eigene Mutter oder dem eigenen Vater. In Butz Zeit gab es in diesen beiden Sendungen jeweils so ein Fall
  • Sendung vom 21.01.2000 SF 9: Kindesentziehung durch den eigenen Vater: Der kleine Walid wurde vom eigenen Vater verschleppt und nach der Sendung wieder gefunden.
  • Sendung vom 28.04.2000 SF 1: Kindesentziehung durch die eigene Mutter Elke S.; Kinder Marina und Roland; sie wurden dann beide in Rom lebendig gefunden.

Was meinst Du dazu? Wo sollen diese Fälle hinkommen? Vielen Dank schon mal im Voraus.

Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

viele liebe Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 11:50, 13. Sep. 2018 (CEST)

Schwangere Maike T.

Hallo lieber Gartenbauer,

es geht schon wieder weiter mit einem weiteren FF aus 2012

  • Sendung vom 11.01.2012 FF 2: Vermisste Maike T.; sie war damals 17 Jahre alt. Sie war damals von einem Mann schwanger, der später wegen Mordes an ihr und seine Mutter zu lebenslanger Haft verurteilt wurden sind, obwohl man Maikes Leiche nie gefunden hat. Daher bleiben natürlich gewisse Zweifel, ob man diesen Fall tatsächlich als geklärt werden kann oder was meinst Du dazu?

Ich wünsche Euch allen ein schönes 'Wochenende.

viele liebe Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 11:44, 15. Sep. 2018 (CEST)

Unterscheidung von Studiofällen mit Filmfällen

Hallo liebe XY-Gemeinde,

wie findet ihr meine Idee mit der Blaufärbung der Studiofälle? Ich denke, sie erhöht die Leserfreundlichkeit und Übersicht stark, bin mir aber dennoch noch nicht ganz sicher. Und danke XYmittendrin für die vielen Vermisstenfälle, ich werde diese noch eintragen demnächst. Bald hab ich endlich wieder mehr Zeit.

P.S.: Momentan habe ich die erste Sondersendung vom XY-Special „Wo ist mein Kind?“ saniert und perfektioniert, sodass sich die einzelnen Nachspiele auch wirklich auf dem aktuellsten Stand befinden.

--Gartenbauer (Diskussion) 22:33, 2. Okt. 2018 (CEST)

Hallo lieber Gartenbauer, also meine Unterstützung bei der Blaufärbung der Studiofälle hast Du schon mal auf jeden Fall. Die Leserfreundlichkeit und Übersicht wird meiner Meinung nach wirklich stark erhöht; also Hut ab, wieder großen Respekt und Danke für Deine ausfühlichlen und intensiven Nachspiele der ganzen Fälle. Dir und allen WikiXY-Fans und Mitschreibern morgen einen schönen Feiertag, liebe Grüße Uli. --Ug68 (Diskussion) 23:06, 2. Okt. 2018 (CEST)


Hallo lieber Gartenbauer,

also ich finde das auch sehr klasse mit den Blaufärben von der Unterscheidung der Studiofälle, so kann es ruhig bleiben. Ich bleibe natürlich dran, falls ich noch weitere vermisste Kinder und Jugendliche finde. Ich wünsche Euch allen heute einen schönen hoffentlich auch sonnigen Feiertag. Viele liebe Grüße Stefan --XYmittendrin (Diskussion) 11:27, 3. Okt. 2018 (CEST)

Zwei Fälle aus 2004 für Dich

Hallo lieber Gartenbauer,

ich habe hier zwei weitere Fälle für Dich aus dem Jahr 2004,

Einen schönen Sonntag noch für Dich Viele Grüße Stefan