Die nächste Ausstrahlung von XY-Spezial 5: Gelöst! vom 09.02.2022 im ZDF! Unbedingt einschalten!

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Sendung vom 13.01.2021

153 Bytes hinzugefügt, 08:36, 19. Feb. 2021
Inhalt
* '''Tatzeit:''' Nacht vom 24. zum 25. Dezember 1994
* '''Tatort:'''
* '''Details:''' Die Ermordete liegt in einem Wasserloch an einem Feldweg. Jahrzehntelang gelingt es der Polizei nicht, die Tote zu identifizieren. Doch dann gibt es plötzlich eine neue Spur. 2020 wurde das Opfer durch eine Vermisstenanzeige ihres Sohnes als Zakia M. identifiziert. Das Opfer ist am 13. Dezember 1994 von Tunesien nach Deutschland geflogen, um dort das Glück zu suchen. Im Flugzeug hat sie eine Freundin kennengelernt. Schließlich telefoniert sie nach ihrer Landung in Hannover mit ihrem Sohn in Tunesien, welchen sie nachholen wollte. Anschließend hat sie bei einem Bekannten übernachtet, welcher sie am nächsten Tag nach Wolfsburg gefahren hat, da sie dort jemanden treffen wollte. Der Mann kann aber keine weitere Angaben machen. Sie wurde auch in der inzwischen nicht mehr existierenden Diskothek "Nanu" gesehen, wo sie durch ihre Körpergröße von nur 1,51 Meter aufgefallen ist. Ihre Leiche wird schließlich in einem Wasserloch entdeckt. Über 20 Jahre später erstellt der Sohn, der inzwischen in Österreich lebt Vermisstenanzeige und erfährt, warum sich seine Mutter nicht mehr gemeldet hat. Wenige Tage später ist in der selben Gegend eine thailändische Prostituierte verschwunden. Eventuell besteht ein Zusammenhang zwischen beiden Fällen.
* '''Zitate:'''
* '''Sprecher:''' Christian Baumann
2.893
Bearbeitungen

Navigationsmenü