Die nächste Ausstrahlung von Aktenzeichen XY erfolgt am 24. April 2019 im ZDF! Unbedingt einschalten!

'''Mord an Yasmin S. (Leichenteile am Bahndamm):Ausführliche Informationen'''

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mord an Yasmin S. ("Leichenteile am Bahndamm")

Inhalt

  • Dienststelle: Kripo Peine
  • Beamter im Studio: Kriminalhauptkommissar Jendrsczok
  • Tattag: unbekannt ; 5 bis 7. Oktober 1996
  • Tatort: unbekannt
  • Tatverdächtig: unbekannt
  • Belohnung: 20.000 DM
  • Details: recht bestialisch zerstückelte Leiche; Vechelde bei Braunschweig; Albrecht Göbel entsorgt Gartenabfälle; "Ey, was ist denn das?"; Göbel entdeckt eine Stelle, an der offensichtlich vor kurzer Zeit gegraben wurde, es weckt seine Neugier; währenddessen gibt die Mutter eine Vermisstenanzeige bei der Polizei auf; bei Göbel siegt die Neugier und er buddelt; findet einen Leichentorso, eingepackt in einer Plastiktüte; Rückblick in einer Disco in Braunschweig am Tag des Verschwindens; anschließend Zugfahrt nach Braunschweig; vermutlich in Hannover umgestiegen; gruselige Schauermusik; "unheimliche Zerteilungsszene" - man eine Säge rattern; blauer Müllsack; Ede Text: "Was ist das für ein Mensch..."
  • Musik: Faithless - "Insomnia" ,Calvin Rotane - "I believe"
  • Bewertung: ***
  • Besonderheiten: Tag des Verschwindens: 5. Oktober 1996; Fundtag: 14. Oktober 1996; Fundort: Vechelde
  • Status: ungeklärt

Nachspiel

Bleibt der grausame Tod einer Uelzenerin ungesühnt? - Allgemeine Zeitung online vom 18.03.2016

Über eine zwischenzeitliche Festnahme im Jahr 2008 berichtet unter anderem ausführlich der Spiegel. Das Landgericht Braunschweig ließ den Prozess platzen, der Mord bleibt bis heute ungeklärt.